Verhaltensberatung

Die Verhaltensberatung ist ein sehr komplexes und umfangreiches Thema. Hier ist es meine Aufgabe anhand der Körpersprache, dem Hintergrundwissen des Katzenverhaltens, der momentanen Situation Ihrer Stubentiger und möglichen eingetretenen Veränderungen, das Problem zu erkennen, zu analysieren und eine Lösung für Sie und Ihr Tier bereit zu stellen. Oft sind es die unscheinbaren Dinge, die für eine Katze eine belastende Situation darstellen.

Um körperliche Ursachen ausschließen zu können, bitte ich Sie vorab einen Tierarztbesuch wahrzunehmen.

Mögliche Verhaltensauffälligkeiten:

- Unsauberkeit / Markieren - Es wird Kot oder Urin außerhalb des Katzenklos abgesetzt
- Steriotypie (ständig sich wiederholendes, krankhaftes Verhalten wie z.B kahl lecken, ständiges Kratzen oder                Beknabbern der selben Körperstellen, ständiges Auf und Ablaufen den immer gleichen Weg... etc.)
- Unruhe,  oder ständig Aufmerksamkeitsforderung (Miauen, Schreien, runterwerfen von Gegenständen etc.)
- Ängstlichkeit/Aggressivität gegenüber anderen Katzen oder dem Menschen
- Hyperaktivität
- übermäßige Anhänglichkeit oder ablehnendes Verhalten
- Kratzmakierungen an unerwünschten Stellen
- Fressen von ungeeigneten Stoffen/Materialien
- Streit im Mehrkatzenhaushalt
- und vieles mehr...